Adler Neckargemünd 1 – SG GH78/GW Sandhausen 2

-

Zusammenfassung

Das Spiel gegen den tabellenletzten SG GH78/GW Sandhausen 2 sollte für den SKC Adler eigentlich eine klare Angelegenheit werden. Die Gäste waren jedoch stärker als erwartet und durch einige schwächere Phasen beim SKC Adler wurde das Spiel spannender als erwartet. Beim Starttrio konnte der SKC Adler sofort in Führung gehen und es lief zunächst alles nach Plan. Dann aber wurden die Gäste stärker und konnten das Spiel offen gestalten. Erich Schmiederer spielte nach schwachem Beginn noch sehr gute 934 Kegel. Oliver Fischer konnte mit 900 nicht ganz überzeugen und Sebastian Sandritter spielte sehr unsicher und kam nur auf 871 Kegel. So gab es zur Halbzeit einen Vorsprung von nur 40 Kegel. Beim Schlusstrio blieb das Spiel weiterhin spannend. Zwar konnte der SKC Adler seinen Vorsprung noch leicht ausbauen, konnte sich aber nicht entscheidend absetzten. Sascha Janisch begann sehr stark und spielte gute 939. Matthias Beichert blieb mit 888 allerdings unter seinen Möglichkeiten,. Ein überragende Leistung bot Sascha Heinisch der mit 1021 Kegel eine neue persönliche Bestleistung erzielte. Am Ende konnten die Sandhäuser ihren Rückstand nochmals verringern. Es reichte aber dann doch für einen knappen Sieg zugunsten des SKC Adler.

SKC Adler Neckargemünd 1

Spieler Volle Abräumen Fehlwurf Gesamt
Fischer, Oliver6192813900
Schmiederer, Erich6153194934
Sandritter, Sebastian57729413871
Beichert, Matthias5912973888
Heinisch, Sascha63938231021
Janisch, Sascha6432968939
Gesamt36841869345553

SG GH 78/GW Sandhausen 2

Spieler Volle Abräumen Fehlwurf Gesamt
Reinhardt, Walter6063182924
Engelhardt, Thomas6072868893
Emrich, Manfred5882609848
Bender, Rainer6173112928
Stritzke, Erhardt6133453958
Janisch, Herbert6213603981
Gesamt36521880275532