FH Plankstadt 3 – Adler Neckargemünd 2

-

Zusammenfassung

Auch die 2. Mannschaft musste beim ersten Spiel im neuen Jahr in Plankstadt gegen Frei Holz 3 antreten und hoffte auf einen Auswärtserfolg. Zu Beginn war das Spiel beim Startpaar noch ausgeglichen, ehe der SKC Adler immer stärker wurde und sich einen deutlichen Vorsprung erspielen konnte. Erich Schmiederer spielte hervorragende 952 und sein Partner Andreas Wertenbruch kam auf sehr gute 919 Kegel. So gab es einen Vorsprung von 100 Kegel. Auch beim Mittelpaar zeigte der SKC Adler gute Leistungen. Heinz Odenwald spielte 919 und Peter Görner 907 Kegel. Allerdings musste man 22 Kegel abgeben und der Vorsprung verringerte sich etwas. Beim Schlusspaar drohte das Spiel dann zu kippen. Die Adler Spieler begannen schwach und die Plankstädter konnten ihren Rückstand fast ausgleichen. Manfred Albrecht hatte einen schwachen Beginn, steigerte sich dann zwar deutlich, blieb aber mit 896 unter seinen Möglichkeiten. Alexander Görner hatte ebenfalls spielerische Probleme und musste dann auch noch verletzungsbedingt durch Rolf Feige ausgewechselt werden. Beide zusammen kamen nur auf 851 Kegel. So wurde das Spiel noch mal spannend, aber der SKC Adler konnte seinen knappen Vorsprung ins Ziel retten.

FH Plankstadt 3

Spieler Volle Abräumen Fehlwurf Gesamt
Beck, Holger6153045919
Gorth, Daniel-Aiman58826417852
Schuhmacher, Andreas6283177945
Knodel, Yannick6322718903
Wacker, Marc61429111905
Brems, Dominik 5572433800
Deininger, Andreas 46543100
Gesamt36801744545424

SKC Adler Neckargemünd 2

Spieler Volle Abräumen Fehlwurf Gesamt
Schmiederer, Erich6173351952
Wertenbruch, Andreas62029918919
Odenwald, Heinz6103096919
Görner, Peter5973106907
Görner, Alexander 4611929653
Albrecht, Manfred60029614896
Feige, Rolf 144544198
Gesamt36491795585444