Adler Neckargemünd 1 – SG GH 78/GW Sandhausen 2

-

Zusammenfassung

Beim Spiel des SKC Adler gegen die SG GH 78/GW Sandhausen 2 ging es für beide Mannschaften um den Klassenerhalt. Nach der schwachen Leistung in Kronau wollte sich der SKC Adler unbedingt rehabilitieren und diese Begegnung gewinnen. Von Beginn an war der SKC Adler den Gästen überlegen und übernahm sofort die Führung. Oliver Fischer mit 895 und Sebastian Sandritter mit 887 blieben zwar etwas unter ihren Möglichkeiten, mussten aber keine Kegel abgeben. Überragend spielte wieder einmal Sascha Heinisch mit 984 Kegel. Er war deutlich besser als seine Gegenspieler und so konnte der SKC Adler seinen Vorsprung immer mehr ausbauen. Zur Halbzeit betrug die Führung insgesamt 122 Kegel. Beim Schlusstrio war das Spiel dann sehr schnell entschieden. Auch hier waren die Adler Spieler deutlich besser als die Gäste. Matthias Beichert mit 927 und Sascha Janisch mit 949 spielten sehr gute Ergebnisse und Hans-Jürgen Ries bot mit 974 eine herausragende Leistung. Die Sandhäuser konnten nicht mithalten und so gab es am Ende einen unerwartet deutlichen Sieg für den SKC Adler.

SKC Adler Neckargemünd 1

Spieler Volle Abräumen Fehlwurf Gesamt
Fischer, Oliver6132827895
Sandritter, Sebastian6212667887
Heinisch, Sascha6263581984
Beichert, Matthias6013262927
Ries, Hans-Jürgen6213535974
Janisch, Sascha6183313949
Gesamt37001916255616

SG GH 78/GW Sandhausen 2

Spieler Volle Abräumen Fehlwurf Gesamt
Mildenberger, Michael58730110888
Reinhardt, Walter5743272901
Groß, Sebastian6112448855
Bender, Rainer6212746895
Smeilus, Tobias61427310887
Janisch, Herbert6193195938
Gesamt36261738415364