SG 77/A9 Altlußheim 1 – SKC Adler Neckargemünd 1

-

Zusammenfassung

Dass es für den SKC Adler in Altlußheim schwer werden würde, war allen bewusst. Allerdings wollte man in diesem Jahr das Spiel länger offenhalten und auch ausgeglichener gestalten. Dies gelang aber leider nicht.

Beim Startpaar konnten die Gastgeber sofort in Führung gehen und ihren Vorsprung immer weiter ausbauen. Dies lag vor allem daran, dass die Adler Spieler nicht gut zurechtkamen. Manfred Albrecht spielte durchweg sehr unsicher und kam nur auf schwache 831 Kegel. Erich Schmiederer spielte mit Höhen und Tiefen und steigerte sich am Ende noch auf annehmbare 874. Nach dem Startpaar betrug der Rückstand für den SKC Adler bereits 131 Kegel. Auch beim Mittelpaar waren die Altlußheimer deutlich überlegen. Zwar spielte Mike Wähler gute 896, aber Ralph Michelbach konnte mit 868 nicht mithalten. So vergrößerte sich der Rückstand auf insgesamt 236 Kegel. Damit war das Spiel praktisch entschieden. Beim Schlusspaar war dann der SKC Adler sogar besser als die Gastgeber konnte aber keine Wende mehr herbeiführen. Sebastian Sandritter zeigte stark ansteigende Form und spielte gute 900 Kegel. Matthias Beichert war mit sehr guten 919 wieder einmal bester Adler-Spieler. Der Sieg der Altlußheimer war nie gefährdet und auch der Höhe nach verdient.

SG 77/A9 Altlußheim 1

Spieler Volle Abräumen Fehlwurf Gesamt
Ueltzhöffer, Renè6402999939
Hilbert, Jan5953024897
Samuel, Axel6203025922
Reichert, Olaf6063414947
Hilbert, Wolfgang63323718870
Kammer, Patrick59532216917
Gesamt36891803565492

SKC Adler Neckargemünd 1

Spieler Volle Abräumen Fehlwurf Gesamt
Schmiederer, Erich6132619874
Albrecht, Manfred59223918831
Michelbach, Ralph59926912868
Wähler, Mike62227413896
Beichert, Matthias6382816919
Sandritter, Sebastian6003008900
Gesamt36641624665288