SG 77/A9 Altlußheim 1 – SKC Adler Neckargemünd 1

-

Zusammenfassung

Der SKC Adler musste am vergangenen Wochenende zum ersten Mal in Altlußheim antreten. Auf den bisher unbekannten Bahnen können sehr hohe Ergebnisse gespielt werden. Dies konnte der SKC Adler jedoch nicht nutzen. In toller Form präsentierten sich die Gastgeber aus Altlußheim.

Von Beginn an bestimmten sie das Spielgeschehen und gingen sofort in Führung. Beim Startpaar des SKC Adler spielte Mike Wähler mit 911 ein gutes Ergebnis. Erich Schmiederer kam überhaupt nicht zurecht und wurde gegen Matthias Beichert ausgewechselt. Beide zusammen kamen auf 857 Kegel. So konnten die Altlußheimer nach dem Startpaar bereits mit 127 Kegel in Führung gehen. Auch beim Mittelpaar waren die Altlußheimer deutlich besser. Dennis Feige spielte mit 896 ein gutes Ergebnis, während Manfred Albrecht mit 887 nicht ganz überzeugen konnte. Der Rückstand des SKC Adler vergrößerte sich auf 243 Kegel. Damit war die Begegnung bereits vor dem Schlusspaar entschieden. Die Schlussspieler des SKC Adler konnten mit ihren Gegenspielern auch nicht mithalten. Während Sebastian Sandritter mit 913 recht gut spielte, konnte Ralf Michelbach die Möglichkeiten nicht nutzen und spielte nur 880 Kegel. Die Altlußheimer waren deutlich überlegen und gewannen das Spiel deutlich und verdient.

SG 77/A9 Altlußheim 1

Spieler Volle Abräumen Fehlwurf Gesamt
Samuel, Axel6102838893
Ueltzhöffer, Renè65734591002
Kammer, Patrick6403118951
Reichert, Olaf6333151948
Hilbert, Wolfgang62830112929
Schmitt, Richard6493412990
Gesamt38171896405713

SKC Adler Neckargemünd 1

Spieler Volle Abräumen Fehlwurf Gesamt
Schmiederer, Erich 3231334456
Wähler, Mike62928212911
Albrecht, Manfred61627110887
Feige, Dennis60429213896
Michelbach, Ralph61726312880
Sandritter, Sebastian60930410913
Beichert, Matthias 27113010401
Gesamt36691675715344