SKC 46 Kronau 1 – SKC Adler Neckargemünd 1

-

Zusammenfassung

Beim vorentscheidenden Auswärtsspiel in Kronau musste die 1. Mannschaft 3 weitere Stammspieler ersetzten. So hatte man wenig Hoffnung auf einen Auswärtserfolg. Das Startpaar des SKC Adler konnte nur beim ersten Durchgang mithalten und sogar eine kleine Führung erspielen. Dann aber übernahmen die Kronauer die Initiative und waren deutlich überlegen. Erich Schmiederer hatte große Probleme und kam lediglich auf 842 Kegel. Auch Manfred Albrecht konnte nicht überzeugen, spielte aber noch akzeptable 859 Kegel. Da die Kronauer sehr gut spielten, gab es nach dem Startpaar einen Rückstand von 156 Kegel. Auch beim Mittelpaar waren die Kronauer die bessere Mannschaft. Andreas Wertenbruch spielte nur 824 und Justin Stegmüller kam nach wechselhaftem Spiel auf 860. So vergrößerte sich der Rückstand auf insgesamt 251 Kegel. Damit war das Spiel endgültig entschieden. Die einzig überzeugende Leistung bot Sascha Heinisch mit herausragenden 943. Sebastian Sandritter blieb mit 844 deutlich unter seinen Möglichkeiten. Durch diese Niederlage dürfte es für den SKC Adler nur noch theoretische Chancen auf den Klassenerhalt geben.

SKC 46 Kronau 1

Spieler Volle Abräumen Fehlwurf Gesamt
Mächtel, Torsten6293096938
Fröhlich, Sascha6143059919
Bös, Jens6382736911
Bös, Timo60925912868
Mächtel, Kevin57729014867
Kirchgäßner, Nicolai6173526969
Gesamt36841788535472

SKC Adler Neckargemünd 1

Spieler Volle Abräumen Fehlwurf Gesamt
Schmiederer, Erich59025216842
Albrecht, Manfred59826117859
Wertenbruch, Andreas58923524824
Stegmüller, Justin59626410860
Sandritter, Sebastian58625816844
Heinisch, Sascha6183257943
Gesamt35771595905172