TSV Pfedelbach 1 – SKC Adler Neckargemünd 1

-

Zusammenfassung

Zum Duell der beiden Tabellenletzten musste der SKC Adler mal wieder ins Württembergische nach Pfedelbach reisen Das Vorrundenspiel in Heidelberg hatte man verloren und wollte sich deshalb in Pfedelbach revanchieren. Allerdings ist die Bahnanlage in Pfedelbach nicht so einfach zu spielen.

Zu Beginn lief es für den SKC Adler sehr gut. Man konnte sofort in Führung gehen und den Vorsprung immer weiter ausbauen. Manfred Albrecht begann sehr gut, hatte dann aber einige Probleme und kam deshalb nur auf 829 Kegel. Oliver Fischer zeigte sich in herausragender Form und spielte mit 919 das Tagesbestergebnis aller Spieler. So gab es nach dem Startpaar einen deutlich Vorsprung von 120 Kegel. Beim Mittelpaar drehte sich das Spiel dann aber komplett zugunsten der Pfedelbacher. Robert Schön kam mit den Bahnen überhaupt nicht zurecht und spielte äußerst schwache 764 Kegel. Dies nutzten die Gastgeber um ihren Rückstand immer weiter zu verkürzen. Glücklicherweise zeigte Mike Wähler mit 910 eine sehr gute Leistung und so hielt sich der Schaden in Grenzen. Trotzdem konnten die Pfedelbacher vor dem Schlusspaar mit 4 Kegel in Führung gehen. Beim Schlusspaar wurden von beiden Seiten keine guten Leistungen geboten. Ralph Michelbach mit 846 und Matthias Beichert mit 873 blieben deutlich unter ihren Möglichkeiten. Da aber auch die Pfedelbacher Schwächen zeigten, reichten diese durchschnittlichen Ergebnisse aus, um für den SKC Adler den 2. Saisonsieg zu erspielen.

TSV Pfedelbach 1

Spieler Volle Abräumen Fehlwurf Gesamt
Wölfel, Harald5892837872
Thellmann, Heiko 27910612385
Beißer, Andre62629212918
Preitauer, Norbert5882924880
Haaf, Thomas59022310813
Preitauer, Pascal5712678838
Weippert, Karlheinz 26410717371
Gesamt35071570705077

SKC Adler Neckargemünd 1

Spieler Volle Abräumen Fehlwurf Gesamt
Fischer, Oliver6272926919
Albrecht, Manfred58524414829
Wähler, Mike5863246910
Schön, Robert54222223764
Beichert, Matthias6062677873
Michelbach, Ralph57027612846
Gesamt35161625685141