TV Unterlenningen 1 – SKC Adler Neckargemünd 1

-

Zusammenfassung

Für den SKC Adler Neckargemünd hat sich die Reise nach Unterlenningen am Ende gelohnt. Trotz nicht überzeugender Leistung konnte man das Auswärtsspiel erfolgreich gestalten.
Von Beginn an konnten allerdings die Gastgeber in Führung gehen. Aber es gelang den Unterlenningern nie sich entscheidend abzusetzen. Robert Schön hatte mit den nicht einfach zu spielenden Bahnen erhebliche Probleme und kam nur auch schwache 805 Kegel. Auch Erich Schmiederer begann nicht gut, steigerte sich aber am Ende noch auf akzeptable 843 Kegel. So gab es nach dem Startpaar einen Rückstand von 36 Kegel. Beim Mittelpaar konnten die Gastgeber ihren Vorsprung dann sehr schnell vergrößern und es sah so aus, als könnten sie das Spiel sicher gewinnen. Nachdem die Adler-Spieler sehr schwach begannen, konnten sie sich dann deutlich steigern und das Spiel wieder offen gestalten. Manfred Albrecht mit 834 und Ralph Michelbach mit 828 spielten sehr wechselhaft und konnten insgesamt nicht überzeugen. Trotzdem konnten sie den Rückstand etwas verringern und das Schlusspaar ging mit einem Rückstand von 31 Kegel auf die Bahnen. Nun schmolz der Vorsprung der Unterlenninger immer mehr und 100 Kugeln vor Schluss konnte der SKC Adler erstmals in Führung gehen. Als Tagesbester spielte Matthias Beichert gute 860 Kegel und konnte als einziger einigermaßen überzeugen. Trotz schwachem Ergebnis von Sebastian Sandritter von 803 Kegel gab es am Ende einen vielumjubelten Auswärtserfolg für den SKC Adler.

TV Unterlenningen 1

Spieler Volle Abräumen Fehlwurf Gesamt
Merkl, Herbert5762638839
Hoi, Simon5862599845
Deuschle, Joachim5622497811
Reichersdörfer, Jürgen59225419846
Breunle, Ingo56622815794
Leitner, Peter56422518789
Gesamt34461478764924

SKC Adler Neckargemünd 1

Spieler Volle Abräumen Fehlwurf Gesamt
Schön, Robert58621917805
Schmiederer, Erich60024310843
Albrecht, Manfred58924513834
Michelbach, Ralph58724115828
Beichert, Matthias5712892860
Sandritter, Sebastian55924420803
Gesamt34921481774973